Mein Warenkorb

Warum ein Lockenstab aus Gold 2019 auf jede Weihnachts-Liste muss

Du denkst dir jetzt gerade: ein Lockenstab? Hat jeder, braucht keiner zwei davon. Aber STOP, denn diesen goldenen Lockenstab im 90°-Winkel wirst du haben wollen. Warum? Mit ihm sind die Zeiten von Handgelenksverdrehungen und Schulterschmerzen passé. Außerdem zeigen wir dir seine vielfältigen Styling-Möglichkeiten.

 

Die Curl Bar 24K Gold von Hot Tools

Traumwellen, die in nur 5 Minuten und super einfach entstehen – geht nicht? Geht doch! Und zwar mit der Curl Bar 24k Gold von Hot Tools. Die Haarstyling-Marke aus den USA, bei Hollywood Promis und Hairstylisten berühmt für ihre high-performance Lockenstäbe, hat ihre neueste Variante des Lockenstabs im 90°-Winkel produziert. Das heißt für uns Normalsterbliche, dass die Curl Bar 24K Gold die Haarsträhnen in der gewünschten Position eindreht, ohne dass sie uns dabei das Handgelenk verdreht – nyze…

 

10 Gründe, warum die CurlBar dieses Jahr auf deiner Wunschliste stehen sollte

1. der praktischste 90°-Winkel, den du je besitzen wirst: Der smarte Griff sorgt für einfache und schnelle Locken, ohne sich dabei die Schultern,     Ellbogen oder Handgelenke zu verdrehen

2. ein einfach zu bedienendes Drehrad steuert die Temperatur-Einstellungen

3. der Lockenstab kann bis zu 230° heiß werden – toll für alle mit super dickem Haar

4. der eingebauter Curl-Timer mit Vibrationsbenachrichtigung denkt für dich mit

5. Aus Selbstschutz: das Eisen schaltet sich nach 2 Stunden automatisch ab

6. der Soft-Touch-Griff bietet bequemen Halt

7. ready-set-go: der Lichtring blinkt während des Aufheizens und leuchtet konstant, wenn er die richtige Temperatur erreicht hat

8. der mitgelieferte hitzebeständiger Handschuh schützt vor leichten Verbrennungen an den Händen

9. mit dem professionelles Drehkabel von 2,75 m bist du in deinen Stylingbewegungen vogelfrei

10. er ist in den Größen 25mm und 32mm erhältlich

 

Unsere CurlBar-Hairstyling-Tipps

Und wem das jetzt noch nicht Grund genug ist, sich dieses heiße Eisen so schnell wie möglich zu sichern, für den gibt es hier noch ein paar festliche #hairstyling Tipps:

1) Die Haare mit der Curl Bar horizontal eindrehen:
So entstehen dichtere und regelmäßig wirkende Locken. Diese Locken eignen sich besonders gut, um die Haare danach hochzustecken, da sie automatisch Bewegung und Volumen ins Haar bringen.

2) Die Haare mit der Curl Bar vertikal eindrehen:
So entstehen größere und unregelmäßig wirkende Wellen. Diese Wellen sehen kombiniert mit lockeren Flechtelementen oder in einem Zopf besonders gut aus.

3) Die Haare mit der Curl Bar in verschiedene Richtungen eindrehen:
Wickelt man dicke Haarsträhnen nur ganz kurz und in verschiedene Richtungen um die Curl Bar, bekommt das Haar Struktur und Bewegung, ohne dabei zu gemacht auszusehen.